Schlagwort: soloreisen

Oktober 2023

Die Autos sind weg, der Stier ist stark geblieben - Faszination Turin

„Schau, da ist ein Mann auf einem Pferd!“ Schauplatz der Handlung ist ein Saal des Museo Nazionale del Risorgimento Italiano in Turin, wo auf einem Sockel eine Reiterstatue des Freiheitskämpfers Garibaldi steht.

Februar 2023

Die Kunst allein zu reisen

Die Community allein reisender Menschen wächst zunehmend. Von der Sehnsucht, allein aufzubrechen erzählen mir viele Menschen und doch fehlt ihnen dafür oft der Mut. Alleinreisen stärkt das Selbstvertrauen und ist die beste Möglichkeit, abseits alltäglicher Rollen, sich selbst neu zu begegnen. Alleinreisen ist eine Kunst und ich möchte diese Kunst vom Verdacht des Notgedrungenen befreien.

Jänner 2023

100 Tage in Istrien

„Wo soll ich beginnen“? Über Istrien zu schreiben, scheiterte jedes Mal bei dieser Frage. In meiner Bibliothek stehen mindestens zwei Laufmeter an Reiseführern, Genussführern und Literatur über Istrien. Viele Jahre begleitete ich Wandergruppen in Istrien und war auch privat auf dieser kleinen, dreieckförmigen Halbinsel, die sich am obersten Ende in die Adria erstreckt. Nun ja, so picke ich aus 100 Tagen unterwegs in Istrien, einige Geschichten heraus.

Oktober 2020

Aufwachen in Grado

Mein Eckzimmer im Hotel Alla Citta' di Trieste, eröffnet mir allmorgendlich den Blick auf den Kanal entlang der Riva Dandolo auf der einen Seite, zugleich auf die Dächer der Altstadt auf der anderen. Grado, Sehnsuchtsort am obersten Zipfel der Adria. Mare nostrum, wie die Römer ihr Meer nannten. Buongiorno in laguna.

Einfach Anmelden und keine Neuigkeit mehr verpassen.

Natürlich können Sie dieses Abo jederzeit mit einem Abmeldelink in den zugesendeten Emails stornieren. Ihre Email-Adresse wird ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und wird mit Beendigung des Abo direkt gelöscht. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Mehr dazu lesen Sie in der Datenschutzerklärung.

News abonnieren