GEHEN - zur inneren Freiheit finden

Autorin: Ingeborg Berta Hofbauer | Verlag Rucksackgeschichten | Preis 18,-- Euro

Versand Portofrei (D.A.CH)

Umschlag Cover (002)

Ein kleiner Lebensreiseführer zum Einstecken

Die Landschaft in der man aufwächst hinterlässt die, ihr eigene Signatur, in uns. Besonders im Alleingehen, durch unterschiedliche Landschaften, werde ich sehr empfänglich für die Atmosphäre der Landschaft. In, von Gebirgen dominierten Gebieten, wie das Friaul, bekomme ich ein Gefühl des Eingesperrt sein, obwohl ich das Friaul liebe. Ähnlich erging es mir auf dem Tiroler Jakobsweg, entlang des Wilden Kaiser Gebirges. Hohe Berge erzeugen in mir das Gefühl der Beengtheit. In Ebenen wiederum, werde ich stets etwas melancholisch, aber es sind gerade diese Landschaften, in denen ich immer wieder in eine tiefe Reflexion falle. Wenn das Außen nicht viel zu bieten hat, kommen die inneren Landschaften an die Oberfläche.

Sanfte hügelige Gegenden hingegen, wie das Mühlviertel beflügeln meine Schritte. Für mich sind die schönsten Landschaften zum Wandern Umbrien, Istrien, die Westküste Portugals, Galizien in Spanien und meine Heimat, die sanft hügelige Oststeiermark.

Auffallend dabei ist, dass diese zuletzt genannten Landschaften einander ähneln, was mich zu der Annahme führt, dass die Landschaft in der man aufwächst, eine Art Signatur in uns hinterlässt.