Ich will die Schicksalsfäden klug zusammenstecken, will denken, fühlen, lieben und mich stets neu entdecken.

Boris Pasternak

WAGE. MUTIG.

Ih23 017 Fotogernotmuhr

Ingeborg Berta Hofbauer ist stolz auf ihre slowenisch-böhmischen Wurzeln: Ihre Urgroßmutter mütterlicherseits wurde in Triest (1864) geboren und wuchs im slowenischen Karst auf. Mit 20 Jahren (1884) wanderte sie in die Steiermark, wo sie ihren Mann Josef aus Krumau/Böhmen kennenlernte und heiratete.

Ingeborg Hofbauer bringt das gesamte Spektrum ihrer jahrzehntelangen beruflichen Erfahrung in ihre Arbeit und ihre Bücher ein: Die diplomierte Baubiologin (IBO) war 18 Jahre geschäftsführende Gesellschafterin eines Holzbaubetriebes, 15 Jahre Wirtschaftstrainerin und Coachin. Heute bezeichnet sie sich "Lebens-Reiseleiterin". Die zertifizierte Pilger- und Wanderführerin erwarb überdies 2016 das Zertifikat für Biografiearbeit. Sie schreibt Bücher und ist begeisterte Soloreisende.

Ihre eigene Lebensreise begann in der Oststeiermark. Geboren als Tochter eines Zimmermeisters und einer Lehrerin, führte sie nach ihrem Handelsschulabschluss, berufsbegleitendem Abendgymnasium und einigen Jahren Berufspraxis in einer Steuerberatungskanzlei in Graz, 18 Jahre lang den elterlichen, mittelständischen Holzbaubetrieb als Geschäftsführerin.

Über ein zweijähriges Fernstudium in Deutschland legte sie 1995 die schriftliche und mündliche Prüfung zur Bezeichnung Dipl. Baubiologin/IBO an der Universität in Krems ab. Als erste Baubiologin der Steiermark positionierte sie das Familienunternehmen in Birkfeld bereits in den Neunzigerjahren zum Holzbaubetrieb für nachhaltiges Bauen und Wohnen.

Ihren Werten konsequent folgend, erwarb sie 2011 das Zertifikat zur CSR (Corporate Social Responsibility) Managerin. (Plenum Akademie in Kooperation mit respACT)

Eine innere Sehnsucht und spirituelle Suche begleiteten mich mein Leben lang. Die Wende kam mit dem Jakobsweg, den ich allein pilgerte und der in Folge eine innere und äußere Wende einleitete. Ich bekam eine große berufliche Chance, die ich ergriff und die mich in die Welt des big business katapultierte.

Mit 42 Jahren kam es zur ersten großen Wende in ihrem Leben

Die geschiedene Mutter zweier Söhne, beschritt nach entsprechenden Weiterbildungen, den Weg als Unternehmensberaterin, Coachin und Trainerin. Dieser Weg führte sie geradewegs in die Konzernwelt, wo sie 15 Jahre lang wirkte und viele Erfahrungen sammelte. In dieser Zeit schrieb sie als Co-Autorin am Verkaufscartoon "Geschichte(ln) des Verkaufs" mit, der für den InnoWard Steiermark 2008 nominiert wurde und es UNTER DIE ERSTEN DREI schaffte.

15)Seisolas Sonosola

IHR TRAUM UND IHR ZIEL, BÜCHER ZU SCHREIBEN WIRD WIRKLICHKEIT

Schon als Kind träumte sie davon, Schriftstellerin zu werden und hat diesen Traum nie aus den Augen verloren. Sie veröffentlichte 2012-2015 die Ratgeberbücher "Rucksackgeschichten" - Aufbruch in ein gelungenes Leben mit leichtem Gepäck (GfiVE Verlag), "Rucksackgeschichten" - Anleitung zur Mutkomptenz (Novum Verlag). Mitautorin den Verkaufscartoon "Geschichte(ln) des Verkaufs" (GfiVE Verlag). 

Ihr drittes Buch "Heute breche ich auf" ist ein Achtsamkeitsbuch und spiritueller Wegbegleiter auf Pilgerwanderungen. (Verlag Styria 2019)

Das vierte Buch GEHEN - zur inneren Freiheit finden | Verlag Rucksackgeschichten® 2021, entstand in den Lockdowns 2020-2021 und gibt tiefe Einblicke in den Lebens- und spirituellen Entwicklungsweg der Autorin.

Das fünfte Buch "Italia da sola - 100 Tage, 100 Orte, 100 Glücksmomente" erscheint 2024 im Hermagoras/Mohorjeva Verlag und erzählt über das Abenteuer allein zu reisen.

Meine Bücher bezeichne ich als be-Weg-te Literatur: Reisen im Außen, bringen das Innere in Bewegung. Aufbruch-Unterwegssein-Ankommen-Aufbruch. Der Weg des Lebens.

241626392 883745229232062 9081055972131201040 N

Ingeborg Hofbauer ist ab 2024 Mitglied beim Österreichischen Schriftsteller:innen Verband.

Österreichischer Schriftsteller:innenverband zur Webseite

Mit 55 Jahren kam es zur zweiten großen Wende

Eine spontane Erkenntnis vor einem Meeting auf dem Frankfurter Flughafen, inmitten von Glas, Stahl, Hektik und Lärm, ließen mich aufwachen. Von einem Moment auf den anderen wusste ich, dass dies nicht mehr Leben ist, ich nicht an diesem Ort sein wollte, ich keinen Sinn in meinem Tun mehr erkannte und mich dieses Leben früher oder später krank machen würde. Mein Wurzeln und meine Werte haben mich eingeholt.

Ingeborg Hofbauer stieg nach 15 Jahren aus der gemeinsam mit einem Partner gegründeten Beratungsfirma aus und orientierte sich beruflich von Neuem. Mutkompetenz® heißt ihre Marke und in ihrer Arbeit schöpft sie sachlich, inspiriert und intuitiv aus ihrem über die Jahre gewachsenen, reichen Erfahrungsschatz.

20220916 131605

Bewegt mit Mutkompetenz

"Die Generation, in die ich hineingeboren wurde, ist geprägt von Glaubensmustern und geschlechtsspezifischen Rollenbildern. Schon in jungen Jahren musste ich mich in einer männlich dominierten Wirtschaftswelt zurechtfinden und widersetzte mich weiblichen Rollenzuschreibungen. Das bescherte mir viel Gegenwind und es bedurfte Mut und das Aushalten von Kritik, übler Nachrede und Zurückweisung. Meiner Intuition vertrauend und meinen Werten treu bleibend, entwickelte ich mich kontinuierlich weiter, war neugierig und ließ zurück, was nicht mehr zu mir gehörte. In mir wuchs eine höchst erfüllende Lebensweisheit und Selbstakzeptanz. In Bewegung zu bleiben - körperlich und geistig - nur so kann das Leben gelingen."

Ingeborg Hofbauer bietet Coachings in ihrem hellen und freundlichen Seminarraum in Waisenegg bei Birkfeld an. Am liebsten macht sie Coachings "GEHspräche" in der Natur und führt inhaltlich, themenbezogene Wanderungen für Teams. Sie ist Sprecherin und Trainerin in der Erwachsenenbildung.