Aussteigen für einen Tag

Druck, Arbeitsüberlastung, Stress und enttäuschte Erwartungen zehren an unseren Kraftreserven und brennen uns aus.

Die Geschichte von Heinz (stellvertretend für ähnliche  Beispiele)

Heinz, 52 Jahre, Führungskraft in einem Industrieunternehmen macht eine Bildungskarenz. Er stand kurz vor einem Burn-out, außerdem hatte man bei ihm einen Tumor entdeckt, den man glücklicherweise und ohne Folgen entfernen konnte. Im Zuge einer Umstrukturierung, wurde seine derzeitige Abteilung und Position gestrichen. Man bot ihm eine andere Position an, mit der er nicht einverstanden war. Er ist sich im Klaren, dass sein Körper ihm eindeutige Signale geschickt hatte und überlegt, sich beruflich ganz neu zu erfinden. Sein Wunsch: "Ich brauche einen Coach, mit dem ich mehrere Optionen durchspielen kann, damit ich Klarheit bekomme."

Wenn Ihre Gesundheit, Ihre privaten Beziehungen und Ihre Selbstwahrnehmung die ersten Risse zeigen, dann ist es Zeit herauszutreten und sich eine (R)auszeit zu nehmen. 

Kundinnen und Kunden in Führungspositionen schildern mir häufig, dass sie sich in ihrem Arbeitsumfeld vorwiegend in einem Reaktionsmodus wiederfinden und kein Raum für Weiterentwicklung und Gestaltung bleibt. Das Angebot eine Kurzauszeit zu nehmen und die eigene berufliche Situation, mit Hilfe eines erfahrenen Coach zu reflektieren, hat sie zu mir geführt.

Aussteigen für einen Tag ist achtsames Unterwegssein, in der wunderschönen und sanften Landschaft der Oststeiermark. Sie werden begleitet von einer Coachin, die IHR berufliches Umfeld und die Welt der Wirtschaft sehr gut kennt. Die Natur, ihre Wegweiser und Symbole helfen mit, den Geist anzuregen. Im aufmerksamen Unterwegssein werden die Sinne geschärft: riechen, hören, schmecken, fühlen. Sanfte Wahrnehmungsübungen unterstützen den Prozess des Erkennens. Der Blick weitet sich, Gedanken beginnen zu fließen und Ideen nehmen Form an.

Sie entscheiden, ob Sie ein bestimmtes Thema im Gehen behandeln wollen oder ob Sie einfach die Gedanken, die während des Unterwegssein entstehen, mit mir reflektieren wollen.

Der Ablauf

Sie kontaktieren mich und nehmen das kostenlose Telefoncoaching von 20 Minuten in Anspruch.
Wir klären dabei Ihre Ziele, den Coachingablauf, Termin und so weiter. Wir treffen einander an einem Ausgangspunkt und machen uns auf den Weg. Sie entscheiden, wie lange Sie unterwegs sein wollen.

Übergangwaldwiese

"Im Gehen bekomme ich die besten Ideen und die Lösung für mein Problem fliegt mir zu".

Voraussetzungen: normale körperliche Fitness. Der Weg wird der körperlichen Verfassung angepasst. 

Dauer: Halbtag 2-3 Stunden (€ 320,--) Ganztag 4-6 Stunden (450,--) Picknick inklusive. Für Gruppen Preise auf Anfrage

Dieses Angebot kann auch im Rahmen des Coaching-Paketes genutzt werden.

Eine Kundenstimme

"Auf Empfehlung einer Freundin, nahm ich das Angebot "Pilgern und Coaching" bei Ingeborg Hofbauer in Anspruch. Ehrlich gesagt, machte mir das Ausfüllen des Arbeitsbuches etwas Mühe, weil ich mich nicht so gerne mit mir selbst auseinandersetze. Aber Ingeborg blieb konsequent und ich bin froh darüber, dass sie mich ermutigt hatte, es zu machen. Der Tag bei ihr in Rosegg fühlte sich an, wie eine Woche Urlaub. Wir reflektierten mein "Geschreibsel" und sie hakte sofort dort ein, wo ich mich drübergewurschtelt habe. Das öffnete mir die Augen und ich erkannte ein paar blinde Flecken und eingefahrene Denkmuster, die mich bei meinen Entscheidungen bisher steuerten. Nach zwei Stunden Inhouse Coaching, machten wir uns auf den Weg und wanderten eine halbe Stunde zu einer Hütte, wo wir ein typisch steirisches Mittagessen zu uns nahmen. Danach wanderten wir noch eine Stunde weiter. Die Gespräche waren intensiv und Ingeborg zeigte mir auch viele "Wegweiser" in der Landschaft, was mir wiederum die Augen für die Herrlichkeit dieser Welt öffnete. Sehr reich an Eindrücken fuhr ich nach Hause."