Auf dem FRANZISKUSWEG – Teil 2

Von Assisi nach Rom

„Mit den Füßen spielen, mit dem Herzen singen.“ Oliva Reisen

Unsere Wander- & Pilgerreise durch Umbrien und Latium – auf Wegen, die schon Franz von Assisi vor über 800 Jahren begangen haben soll – geht weiter. Durch malerische Täler, einsame Berglandschaften und herrlich mittelalterliche Städte, vorbei an alten Klöstern und Burgen. Der Franziskusweg ist etwas Besonderes sowohl für Pilger als auch für Natur- und Kulturfreunde. Hier kann man die Stille der Wege genießen, die noch längst nicht so bekannt sind wie die Jakobswege. Freuen Sie sich auf dieses besondere Erlebnis Franziskusweg!

Termin:  14.09. – 21.09.2019

 Unser Reiseprogramm

 1. Tag, 14.09.2019: Anreise nach Assisi

Fahrt im modernen Reisebus – vorbei an Venedig – Bologna (Mittagspause) – durch die kontrastreiche Landschaft der Emilia-Romagna bis nach Assisi. Abends erreichen wir unser Hotel in Assisi. Zimmerbezug im 3*Hotel und Abendessen. Eventuell ein kurzer Abendrundgang in Assisi wird Sie in die einzigartige Stimmung in Assisi eintauchen lassen. (-/-/A)

2. Tag, 15.09.: Assisi – Spello (ca. 14 km | 5 h | 550 Hm)

In Assisi wurde der heilige Franziskus als Sohn eines reichen Kaufmannes geboren. Wir besichtigen den Dom San Rufino und die Kirche Santa Chiara. Nach dem Stadtrundgang fahren wir zum Berg Subasio. Nach der Besichtigung der Einsiedelei „Eremo delle Carceri“ wandern wir mit wunderschönen Aussichten nach Spello – ein Kleinod Umbriens mit herrlichen Freskenmalereien der Renaissance in der Baglionikapelle – faszinierend auch die bezaubernden Gässchen, römischen Mauern und Stadttore. Rückfahrt nach Assisi. (F/-/A3.

3. Tag, 16.09.: Spoleto – Monteluco (ca. 12 km | 5 h | 400 Hm)

Besichtigung der Basilika von San Francesco mit den wunderbaren Giotto-Fresken und dann Weiterfahrt von Assisi nach Spoleto. Vom Berg Monteluco geht es auf dem Franziskusweg nach Spoleto. Die Stadt ist eine der ältesten Römersiedlungen in Umbrien. Sehenswert hier die „Ponte delle Torri“ über der Tessino-Schlucht, der prachtvolle Dom und weitere Zeugnisse antiker Baukunst; wir spazieren zur Kirche San Salvatore mit wunderschöner Aussicht auf die Stadt und die Festung Rocca Albornoz. Nächtigung im 3*Hotel in Spoleto. (F/-/A)

 4. Tag, 17.09.: Speco di Narni – Wasserfälle von Marmore – Greccio – Fontecolombo (ca. 13 km | 4 h | 200 Hm)

Fahrt von Spoleto nach Narni durch die noch unberührte Hügellandschaft Umbriens. Besichtigung der Höhle „Speco di Narni“, eines der wahrhaftigsten franziskanischen Heiligtümer und Rückzugsort von Franziskus. Mit dem Bus geht es zu den Wasserfällen von Marmore, einem atemberaubenden Schauspiel, die aus einer Höhe von 165 m herabstürzen. Dann fahren wir nach Greccio, dem Franziskanischen Betlehem, wo Franziskus 1223 Weihnacht gefeiert hat. Wanderung im Rieti-Tal vom Kloster zum Dorf Contigliano. Weiterfahrt zum Kloster Fontecolombo, der franziskanische Sinai genannt. Zimmerbezug und Nächtigung in Rieti. (F/-/A)

5. Tag, 18.09.: Poggio Bustone – La Foresta (ca. 12 km | 4 h | 250 Hm)

Vom Kloster Poggio Bustone genießen wir einen schönen Ausblick über das Rieti-Tal. Hier legte Franziskus den Grundstein zu seiner Gemeinschaft, den Franziskanern. Wir gehen weiter zum Kloster La Foresta, in einer Szenerie vollkommenen Friedens versunken und von beeindruckender Schönheit. Rückfahrt nach Rieti und Nächtigung. (F/-/A

6. Tag, 19.09.: Rom des Franziskus

Am Morgen fahren wir nach Rom. Wir entdecken gemeinsam die schönsten Ecken der Ewigen Stadt ausgehend vom Franziskus-Denkmal bei der Basilika San Giovanni in Laterano bis zum Petersdom. Nächtigung und Abendessen im 4*Hotel in Rom. (F/-/A)

7. Tag, 20.09.: Rom – Orvieto

Am Vormittag bleibt noch Zeit, um diese herrliche Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir mit dem Bus nach Orvieto fahren. Stadtführung mit Besichtigung des Doms. Danach Abendessen und Zimmerbezug im 3*Hotel. (F/-/A)

8. Tag, 21.09.: Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise, mit Zwischenstopp im Raum Venedig. Ankunft um ca. 23.00 Uhr in Wien. (F/-/-)

Inkludierte Leistungen:               

  • Fahrt im modernen Reisebus ab/an Wien (weitere Einstiegsstellen: Baden, Hartberg, Gleisdorf, Graz – weitere Einstiegsstellen auf Anfrage)
  • 2 x HP (Buffet) im 3*Hotel in Assisi
  • 1 x HP (3-Gang-Menü) im 3*Hotel in Spoleto
  • 2 x HP (3-Gang-Menü) im 3*Hotel in Rieti
  • 1 x HP (3-Gang-Menü) im 4*Hotel in Rom
  • 1x HP (3-Gang-Menü) im 3*Hotel in Orvieto
  • Stadtrundgang Assisi, Stadtführung in Rom und Orvieto
  • Eintritt/Führung Basilika des heiligen Franziskus in Assisi
  • durchgehende Pilgerbegleitung: Ingeborg Hofbauer
  • örtliche, deutschsprachige kulturelle Begleitung
  • umfassende Reiseunterlagen (Pilgerführer etc.)
  • alle Steuern und Gebühren

Preis pro Person im Doppelzimmer EUR 930,- 

Preis pro Person im Einzelzimmer EUR 1040,-

Zusätzliches Plus für Sie: Bei Buchung der Kombination Teil 1 + Teil 2 à EUR 100,- Ermäßigung pro Person!

Nicht inkludiert: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte

 Schwierigkeitsgrad der Wanderungen / Wanderprofil

meist gute Wege, Trittsicherheit erforderlich, Schwindelfreiheit nicht erforderlich

Buchung & Kontakt: Oliva Reisen | Warnhauserstraße 10, 8073 Felkirchen bei Graz, Austria | +43 (0) 316/29 109 52 | mail@olivareisen.at | www.olivareisen.at  | Montag – Freitag | 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 17.00 Uhr

Veranstalter: Oliva Reisen, RSV-Veranstalterverzeichnis Nr. 2012/0047

 Diese Informationen wurden mit viel Sorgfalt zusammengestellt. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Programmänderungen vorbehalten.